Kinder, wie die Zeit vergeht…

Liebe Untertanen! Das Jahr ist nun schon bald vorbei.
Es wird also wieder mal Zeit, ein paar eigenartige Suchbegriffe zu analysieren:

  • jägermeister kerze
    Na die wird bestimmt gut riechen.
  • hässlicher leberkäse mensch
    Erinnert mich irgendwie an reißerische Titelzeilen in einigen kleinformatigen Zeitungen: „Hässlicher Leberkäse Mensch bricht in Billa Filiale ein – Leberkäse weg!“
  • höllenkatze
    Ganz ehrlich, ich glaube alle Katzen sind aus der Hölle…
  • eiaufstrichbrot fliegen
    Warum sucht wer nach sowas? Häää?
  • geheimwissen word
    Sämtliche Funktionen aller Office Programme sind natürlich streng geheim. Wo kämen wir da sonst hin, wenn jeder einfach so formatierte Texte verfassen könnte…
  • leberkäse lustig
    Was stellt sich der Suchende hier vor, was er finden möchte?
    Lustige, hässliche Leberkäse Menschen, oder was?

Ja, liebe Untertanen, so ist das hier.
Es wird streng aber dafür ungerecht abgerechnet!
Aber nicht nur die Suchbegriffe hier sind lustig, auch fangen sich immer wieder sehr bedenkliche Kommentar im Kommentarfilter.
Hier ein paar Beispiele:

Night famiⅼy devotiоns haɗ been one of the vital parts of Lee annd Larry?s Ԁаy. Daddy learn a partt oof thee story of Jesus сoming at Christmas which is where he read every year during December so they might know the real motive for Christmas, to celebratе the start of Jeѕus. At the finisһ of it, Ꮮee asҝed,
?Daddy,did Jesuѕ get a celebration every year with presents and a clown too?

Ja, Daddy, was würde Jesus hier tun?
Interessant, oder? Und was soll das alles heißen?

This is such a fun rеcreation and we had an ideal birthday Ⅾaddʏ.?
Larry added. ?Can we play ?What?ѕ one of thhe best factor about God?
tomorrow too?? һee begged his Mommy.

Ja, Mommy, darf ich mit Jesus spielen, BIIIITTE!

LIKE WΗAT DADDY, TELL US, TELL US.? Each boys jumped up and down desiroսs to know how to make God happy.

Mir reichts, ich geh jetzt schaukeln, das macht Gott sicher auch
glücklich!

I knoѡ!? Sated Larrу. ?I wagег һe likes angels because һe has them round all the time. Perhaps he and the angels play famiⅼy video games like we do sometimes. Perhaps they play Monopoly.? This made Mommy giggle actually hɑrd.

Wow. Da kichere ich auch hart, dafür kommen endlich Engel im Text vor.

I кnow!? Saіd Larry. ?I bet he likes ɑngelѕ ass a result of he һas them round all of the time. Possibl he aand tһе angels play household games like wee do sometimes. Maybe theey plаy Monopoly.? This made Mommy snicker actually hard.

Na, jetzt kommen wir der Wahrheit schon näher: Der Kommentierende
ist ein Fetischist und steht offenbar auf Engel-Ärsche!

Sehr religiös das alles, oder? Über die Motive des Kommentarspammers lässt sich nur spekulieren.
Die Texte sind offenbar zufallsgeneriert, oder von einer künstlichen Intelligenz, die ursprünglich von einem religiösen Fanatiker programmiert wurde!
Übrigens: Diese Kommentare wiederholen sich wöchentlich. Sonntags. Man denke darüber, was man möchte.

Zum Abschluss noch ein Segen seiner Eminenz, Hr. Johannes b.d. Furzen:
Das Fliegende Spaghetti Monster schütze uns vor allen bösen Kommentaren und Suchbegriffen.
Es segne euch die Heilige Dreifaltigkeit des großen Fliegenden Spaghetti Monsters, die Nudeln, die Fleischbällchen und die heilige Sauce, Ramen.
Gehet hin und sauft euch nieder.
Arrrrr!

Advertisements

Die E-Card der Gottesmutter

Ich habe ja schon mal über meine Pilgerfahrt nach Mariazell berichtet, und dass ich dort leider keine E-Card der Gottesmutter mehr bekommen konnte.
Jetzt habe ich doch endlich eine in Händen, da Freunde auch da waren und mir eine mitgebracht haben.
Danke dafür!

Nun, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen, hier ist sie:
E-Card-der-Gottesmutter
Ehrlich gesagt, ich bin von dem Design schon etwas enttäuscht und abgelaufen ist sie auch schon;
Der Imperator, Benedikt der XIV ist ja schon etwas länger nicht mehr Papst.
Keine Ahnung, ob die E-Card jetzt überhaupt noch gültig ist…

Weiters stelle ich mir die Frage, wo ich mir die E-Card jetzt überhaupt hinstecken soll:
Ins Auto zum Schutz vor Unfällen?
Oder in die Wohnung, zum Schutz vor Lärmbelästigung, Einbruchsdiebstahl und Wasserschaden?
Ein Kollege meinte, vielleicht ins Geldbörsel, weil für Geld hat die katholische Kirche immer was übrig…
Naja, lassen wir das.

Wie gesagt, ich habe mir da zwar etwas mehr erwartet, aber vielleicht ist sie ja letztendlich doch wundertätig…
Sollte sich mein Leben schlagartig verbessern, berichte ich euch, rechnet aber nicht zu bald damit.

Diesen Eso-Schas widmet euch euer
Herr Johannes bei den Furzen
und
der böse Johannes

Kleinbeschiss vom Installateur-Fachbetrieb

Alljährlich muss man seine Gastherme von einem Installateur-Fachbetrieb kontrollieren lassen.
Das ist auch gut so, denn wenn eine Therme nicht richtig funktioniert, könnte das recht schlimm ausgehen, keine Frage.
Doch es vergeht keine Woche, wo man nicht in der Zeitung lesen kann, dass Leute von Installateuren so richtig abgezockt worden sind.
Nun, ich habe auch das Gefühl abgezockt geworden zu sein.

Bei meinem Installateur kostet das Überprüfen einer Gastherme €155.- plus 30 Euro Material (€10,- für zwei Dichtungen und €20,- für das Befüllen des Ausdehnungsgefäßes mit Stickstoff), die man sich einfach so und ohne Nachfrage aufschlägt.
Ist ja normal, oder?
Weiterlesen

Natürliches Bäckerei-Idyll

Liebe Untertanen!

Heute erzähle ich euch etwas über Brot.
Stellt euch folgende Szenerie vor:
Ein grauhaariger alter Mann mit struppigen, aber urtümlichen Rauschebart geht mit einem grünen, zusammengeklappten Gartentisch durch die Gasse.

Plötzlich werden wir in eine Bäckerei teleportiert.
Dort sitzt der Bäcker bereits mit dem Alten am Tisch, obwohl der eigentlich gar keine Sessel mit hatte.
Sie philosophieren über echte Handarbeit und nur die besten Zutaten der Welt, natürlich alles aus der Region. Weiterlesen

Endlich zertifiziert

tuev_nord_fakedLiebe Untertanen!

Es freut mich sehr euch mitteilen zu können, dass eure Lieblings-Internetseite, krawutzi.wordpress.com, mit dem heutigen Tag ISO 9001 : 2008 zertifiziert ist.
Ich bin ja soooo stolz!

Der Hintergrund ist eigentlich ganz banal.
Ich habe nur eine Online-Apotheke gesucht. Ganz unschuldig!
Dabei bin ich auf eine interessante Versand-Apotheke gestoßen und habe mit Freude bemerkt, dass die sogar ISO zertifiziert ist! Wahnsinn! Weiterlesen

Zwangsarbeit

Ein tragische Geschichte ereignet sich vor unser aller Augen in Wien in der Erdbergstraße (genaue Adresse der Redaktion bekannt).
Ein auf den ersten Blick glücklich aussehender Koch steht hier vor der Auslage eines Fleischers. Doch bei genauerer Betrachtung wird allerdings das Drama klar. Er ist angekettet und muss hier den ganzen Tag Zwangsarbeit verrichten.
Das Drama ist schon seit Monaten bekannt, jedoch niemand tut etwas dagegen.
Koch in Ketten
Bitte helft dem armen Koch!

Kein Leberkäse in Lignano

KäsleberkäsesemmelLiebe Untertanen!
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, war ich eine Weile nicht da.

Schließlich muss auch ich mich mal von dem ganzen Blödsinn (den ich das ganze Jahr über erlebe bzw. selber mache) erholen!
Als Entschädigung für die lange Abwesenheit präsentiere ich euch mein neuestes Werk aus dem Zyklus Leberkäse Gedichte mit einer kleinen Überraschung; Es reimt sich nämlich! Ha!
Viel Vergnügen beim Auswendig lernen, nächsten Freitag ist Prüfung!

Kein Leberkäse in Lignano

So war ich in Lignano
zum Baden und so weiter.
Doch bedenke eins, mein lieber Freund
für mich wars nicht so heiter.

Zum Essen gibt es dort
recht viel zu guten Preisen.
Spaghetti, Käse, Fisch
sind hier gut zu verspeisen!

Nur eines ist zum Weinen
in den italienischen Landen.
Leberkäse gibt es keinen,
das hab ich jetzt verstanden.

So hab ich mich dann wieder
auf den Weg in die Heimat gemacht.
Recht klar dass hier mein Magen
nur nach Leberkäse kracht!

Mit letzter Kraft da schlepp ich mich
zum Leberkäse-Bau.
Gib mir schnell was mir verlangt
Du brave Leberkäsefrau!

Recht schön war sonst der Urlaub
das könnte man schon meinen.
Lignano ist voll geil,
nur Leberkäse gibt es keinen!

Die dümmsten Gründe, sich einen Mac zu kaufen

FragezeichenIch bin ja begeisterter Mac User, wie viele wissen. Dies hat etliche gute Gründe:
Ich wollte ein Gerät, welches leise ist, ein halbwegs gutes Display hat und welches man auf dem Schreibtisch stellen kann, ohne den Würgreiz beim Betrachten desselben unterdrücken muss. Soll heißen, es sollte halbwegs vernünftig aussehen.

Bevor ich umgestiegen bin habe ich mich jedoch genau informiert, ob ein Mac auch wirklich ALLE meine Erfordernisse erfüllt.
Gibt es alle Programme die ich brauche auch für MacOS?
Kann ich alle Dateien, die ich bisher unter Windows produziert habe auch unter Mac OS öffnen?
Bin ich ein Hardcore Spieler, oder sind mir Spiele egal?
Bin ich von irgendwelchen Geräten abhängig, die dann am Mac vielleicht nicht (richtig) funktionieren?

Ich mag meine Macs und schätze sie sehr, doch ich bin kein Mac Apostel, der die ganze Welt überzeugen will, sich auch sofort einen Mac zu kaufen! Weiterlesen