Elektrisches Engerl

Bild

Elektrisches Engerl

Advertisements

Mörder Latte

Nesspresso SchorschiIch bin ja ein, wie vielleicht einige wissen, Fan der Kaffee und Kaffeehauskultur. Darum möchte ich hier ein paar Worte über die grausame Mutation derselben verlieren.

Neulich steh ich in der Schlange beim Bäck und vor mir bestellt so eine komische Öko-Frau folgendes:

Einen Laktose freien entkoffeinierten Bio Soja Latte Macciato mit Laktose freien Milchschaum und Bio Schokostreusel bitte!

Ich bin dann gleich gegangen, weil die Herstellung von so einem komplexen Getränk wie einem Laktose freien entkoffeinierten Bio Soja Latte Macciato mit Laktose freien Milchschaum und Bio Schokostreusel dauert sicher ewig und manche Menschen müssen halt pünktlich im Büro erscheinen.
Bitte, was soll man davon halten? Ich denk mir dann immer: „Waunst kan Kaffee wüst, daun bestö da kan, du Funsn!

Oder letztens in der U-Bahn. Steigt eine amerikanische Familie (offensichtlich Touristen, weil Bergschuhe in Wien) mit einem Haufen Zehn-Liter-Starbacks-Pseudokaffee-Kübeln ein.
Da denk ich mir „HAAAAALLLLOOOOO????“ und „WIEEESOOOOOO???“
Die sind in der Kaffeehauptstadt der Erde und saufen (ja, man kann es nur saufen nennen) dieses mit künstlichen Aromen versaute Gschloder vom Starbacks. Aber es sei ihnen verziehen, weil es sind ja Amerikaner und die wissen es halt nicht besser…

Und zu guter Letzt hab ich noch vernommen, dass es jetzt endlich ein Nesspresso-Kaffehaus in Wien gibt.
WIEEESOOOOOO??? und HAAAAALLLLOOOOO???? und gehts eh noch?
Ich verstehe ja, warum sich manche Menschen eine Plastik-Kaffemaschine für Plastik-Kaffee kaufen. Es schmeckt immer gleich, es ist bequem und es schmeckt gar nicht mal sooo schlecht, wie immer alle beteuern.
Aber das ist ja genau der Pferdefuß, weil gar nicht so schlecht ist auch nicht wirklich gut, oder?
Ich sag halt immer: Jaja, der Kaffee war eh ned sooo schlecht, waast eh, zum Brunzn reichts! Nesspresso, what else?

Nun möchte ich mit einem Zitat vom Bösen Johannes schließen:

Ich hau dir in die Fresso, gibst du mir an Nesspresso!

Danke für die Bilder an ihre Urheber und Wikimedia Commons!
George, Nesspresso Maschine

Fotos Minolta X-300

So, das ist der erste Film von meiner dritten Analogkamera, der Minolta X-300.
Da die Kamera ziemlich leicht ist, habe ich sie bei recht vielen Gelegenheiten dabei gehabt.
Die Bilder können sich, dank der ziemlich guten Blendenautomatik, sehen lassen:

Das erste Fußbad in der alten Donau
Wasserspritzer

Gasometer in Wien
Gasometer

Maibaum aufstellen in Greimpersdorf
Maibaum aufstellen

Makroaufnahme mit Modellbaumenschen
Makro mit Modellbaumenschen