Mitten im Sommerloch

Wie ihr, meine lieben Untertanen eh nicht bemerkt habt, war ich auf Sommerfrische in [UUUUPS] und die letzten Beiträge sind von meiner Zeitmaschine von der Vergangenheit in die Gegenwart befördert worden!
Es war so schön in [UUUUPS], deswegen habe ich auch keine Bilder für euch gemacht, weil ich so gemein bin und nicht teilen will.
Da mir in [UUUUPS] meine gewohnte Infrastruktur nicht zur Verfügung stand, gab es natürlich schon Kaffeeflecken, aber nicht für euch.
Ebenfalls weil ich so gemein bin.
Ja, so ist das als Herrscher, hin und wieder muss man Härte zeigen.

Aber falls es euch ein Trost ist, hier ist wieder ein Bild von meine kasigen Haxen und dem Sommerloch.

Sommerloch

Sommerloch

Ich hoffe das reicht euch als Entschädigung!

Dieses Bild präsentierte euch der Böse Johannes und euer Herrscher Herr Johannes bei den Furzen.

Kleinbeschiss vom Installateur-Fachbetrieb

Alljährlich muss man seine Gastherme von einem Installateur-Fachbetrieb kontrollieren lassen.
Das ist auch gut so, denn wenn eine Therme nicht richtig funktioniert, könnte das recht schlimm ausgehen, keine Frage.
Doch es vergeht keine Woche, wo man nicht in der Zeitung lesen kann, dass Leute von Installateuren so richtig abgezockt worden sind.
Nun, ich habe auch das Gefühl abgezockt geworden zu sein.

Bei meinem Installateur kostet das Überprüfen einer Gastherme €155.- plus 30 Euro Material (€10,- für zwei Dichtungen und €20,- für das Befüllen des Ausdehnungsgefäßes mit Stickstoff), die man sich einfach so und ohne Nachfrage aufschlägt.
Ist ja normal, oder?
Weiterlesen

memon mag Mammon

Ein Kollege hat mich auf die „Firma“ memon BIONIC INSTUMENTS aufmerksam gemacht.
Diese vertreibt Produkte zum Schutz gegen Elektrosmog.

Im Webshop der Seite findet man verschiedenste Armbänder, Anhänger, Geräte fürs Auto, aber auch Geräte für die Wohnung.
Die Kleingeräte sind dabei relativ „günstig“ und schlagen sich, je nach Anwendungsgebiet, mit € 72.- bis hin zu € 555.- zu Buche.
Jedoch wird einem im Webshop bei den Armbändern gleich suggeriert, dass das alleine kein ausreichender Schutz sei und somit zentrale Lösungen für Haus oder Wohnung ebenfalls notwendig sind. Weiterlesen

Zeig dei Zeigs

So, ich mache jetzt einmal was ganz Blog-typisches und zeige her, womit ich momentan meine Fotos mache…
Auf Rennenglisch nennt man das „Show your Gear“, ich nenne es:
Zeig dei Zeigs!
Vielleicht will es mir ja die/der eine oder andere nachmachen, hmm?

Also, hier einmal ein Bild von meiner (fast) ganzen Fotoausrüstung, ein wenig Kleinzeugs gibt es natürlich noch.
Aber hier das wichtigste:
zeig-dei-zeigs

Hier nochmal das gleiche Bild, hier aber mit Nummerierung:
zeig-dei-zeigs-beschriftet

  1. Pentax K-1
    Das ist meine Hauptkamera
  2. Sigma 50mm 1:1,4
    Mein Lieblings Objektiv, fast immer auf der Kamera
  3. Sigma 35mm 1:1,4
    Das erste wirklich gute Objektiv, welches ich mein Eigen nennen durfte
  4. Pentax Makro Limited 35mm 1:2,8
    Ein recht gutes Makro Objektiv
  5. Pentax 28-105mm 1:3,5-5,6
    Wasserdichtes, leichtes Reiseobjektiv
  6. Walimex Pro Fisheye 12mm 1:2,8
    Fischauge, manueller Fokus, dafür ca. 180° Blickwinkel! Voll Genial!
  7. Samyang 14mm 1:2,8
    Extrem Weitwinkelobjektiv, manueller Fokus
  8. Sigma 50-500 1:4,5-6,3
    Super Teleobjektiv, aber superschwer 😉
  9. Neewer TT560 Speedlite
    Der Billigsdorfer Blitz, den ich nur habe, damit ich einen Blitz habe; 99,9% der Bilder mache ich mit dem vorhandenem Licht
  10. Manfrotto 190 Stativ
    Sehr stabiles Stativ mit Kugelkopf, das günstigste brauchbare…
  11. Panasonic Lumix DMC-LX7
    Die immer dabei Kamera, vernünftige Größe, vernünftige Bildqualität dank Leica Optik
  12. Topcon Uni + 53mm 1:2
    Mein analoger Oldtimer für 35mm Film
  13. Minolta X-300 + 28mm 1:3,5
    Mein analoges Erbstück aus den 80ern, klein, leicht, gute Automatik, 35mm Film
  14. Leica R5 + 28-70mm 1:3,5-4,5
    Analog, 35mm Film, günstig aus Raucherhaushalt ergattert, selbst gereinigt. Hust, Hust…

P.S.:
Ja, ich oute mich hier als Pentax Anhänger!
Die meisten Canon und Nikon Fanboys sind sich wahrscheinlich unisono einig, dass man mit so einer Schas-Kamera sowieso keine gescheiten Fotos machen kann…

Der böse Johannes meint dazu:
Natürlich wird obige Aussagen nur aus blankem Neid getätigt. Denn bei Pentax bekommt man was für sein Geld, wobei man bei den Marktführern Preise zahlen muss, die einfach nur unverschämt sind (zumindest bei den guten Kameras und Objektiven).

Natürliches Bäckerei-Idyll

Liebe Untertanen!

Heute erzähle ich euch etwas über Brot.
Stellt euch folgende Szenerie vor:
Ein grauhaariger alter Mann mit struppigen, aber urtümlichen Rauschebart geht mit einem grünen, zusammengeklappten Gartentisch durch die Gasse.

Plötzlich werden wir in eine Bäckerei teleportiert.
Dort sitzt der Bäcker bereits mit dem Alten am Tisch, obwohl der eigentlich gar keine Sessel mit hatte.
Sie philosophieren über echte Handarbeit und nur die besten Zutaten der Welt, natürlich alles aus der Region. Weiterlesen

Endlich zertifiziert

tuev_nord_fakedLiebe Untertanen!

Es freut mich sehr euch mitteilen zu können, dass eure Lieblings-Internetseite, krawutzi.wordpress.com, mit dem heutigen Tag ISO 9001 : 2008 zertifiziert ist.
Ich bin ja soooo stolz!

Der Hintergrund ist eigentlich ganz banal.
Ich habe nur eine Online-Apotheke gesucht. Ganz unschuldig!
Dabei bin ich auf eine interessante Versand-Apotheke gestoßen und habe mit Freude bemerkt, dass die sogar ISO zertifiziert ist! Wahnsinn! Weiterlesen

Aspirin

FragezeichenHin und wieder werde ich von Kopfschmerzen geplagt, was ja kein Wunder ist, angesichts des ganzen Blödsinns, den ich täglich ertragen muss, aber lassen wir das.
Ich nehme Aspirin 500. Punkt. Das ist keine Werbung, ich glaube Aspirin hat sich als Kopfweh-Pulverl in den letzten 100 Jahren auch so recht gut etablieren können.
Nun waren alle leer und ich habe mich in die Apotheke begeben, um mir Nachschub zu besorgen. Weiterlesen