Dinosaurier der Technik – IBM Thinkpad

In meiner Sammlung alter Dinge befindet sich auch ein IBM Thinkpad.
Dieses habe ich in der Arbeit im Keller gefunden.
Ich kann nicht sagen, wie alt es ist, weil sich keiner meiner Kollegen erinnern kann, wann es in Verwendug war. Ich glaube aber, dass es fast 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Ich habe natürlich versucht, das Ding in Betrieb zu nehmen. Mit dem etwas mitgenommenem Netzteil konnte ich das Gerät sogar einschalten und siehe da, Dos 6.22 bootet!
Nach einigem herumfragen bei den IT-Sauriern konnte ich noch Windows 3.11 Installationsdisketten ergattern.
Hier zwei „Screenshots“ wärend der Installation:

IBM Thinkpad Setup

IBM Thinkpad Setup


Weiterlesen

Advertisements

Karl-Heinz Grasser – zu schön, zu jung und zu intelligent

Sehr geehrter Herr Minister!
Sie sind für diese abscheuliche Neidgesellschaft zu jung als Finanzminister gewesen, zu intelligent, zu gut ausgebildet, aus zu gutem, wohlhabenden Haus, zu schön und was für alles der Punkt auf dem I ist, auch noch mit einer schönen und reichen Frau verheiratet. So viel Glück darf ein einzelner Mensch einfach nicht haben, da muss man etwas dagegen tun.
Es ist wirklich traurig…..

So verlas der KHG einen angeblichen Leserbrief in der ORF Sendung „Im Zentrum„.

Hier ein Video mit dem Ausschnitt der Sendung:

Natürlich ist dann auch der Spott nicht weit:

Unglaublich kreativ!
Ich wäre ja nur neugierig, ob er seine Performance schon bereut, der KHG…

Zum gleichen Thema hier auf dem Krawutzi-Blog:
Kasperl, Pezi und der Karl-Heinz
Karl-Heinz oder die wandelnde Unschuldsvermutung

Dinosaurier der Technik – Fernschreiber

Lochstreifen

Lochstreifen


Dieses böse dreinschauende Männchen ist Teil eines Fernschreibers.
Fernschreiber wurden ca. bis 1990 verwendet, um Texte mittels elektrischer Signale auf Telegraphenleitungen zu übertragen und wurden durch die Erfindung modernerer Kommunikationstechniken wie FAX und E-Mail abgelöst.
Bei dem Bild oben handelt es sich um den Lochstreifenstanzer des Gerätes. Mittels Lochstreifen war es möglich, das Fernschreiben zu reproduzieren, bzw. zu speichern.
Weiterlesen