Ansprache Seiner Majestät zum bevorstehenden Glumpertfest und Jahres-Reset-Fest

Liebe Untertanen!

Voriges Jahr habe ich euch ja zum Geschenkefest mit einem Gedicht erfreut.
Aber, um ehrlich zu sein, dazu habe ich leider überhaupt keine Lust.
So wahnsinnig toll war das Jahr nämlich auch wieder nicht.
Und das nicht nur wegen Corona, sondern weil Vladi P. (richtiger Name der Red. bekannt) es für zwingend notwendig erachtet hat, mitten in Europa einen Krieg zu entfachen.
Nur falls das jemand schon wieder vergessen hat.

Und auch wenn ich eigentlich keine Lust habe, reiße ich mich trotzdem am Riemen und versuche auch was erbauliches für meine Untertanen zu schreiben.

Also, was ist denn heuer sonst noch alles passiert?

Nun, die Corona-Situation hat sich trotz sämtlicher Bemühungen von Gegnern der Corona Schutzmaßnahmen, trotz Impfgegner und Alternativmedizin Quacksalber und braun-rechten Querköpfen, weitgehend beruhigt.
Wir haben uns mit der Krankheit arrangiert, ganz verschwinden wird sie wohl nie.

Dann gibt es da (immer) noch die Protestaktionen wegen dem Klimawandel.
Um es klar zu stellen, ich bin nicht für Sachbeschädigung.
Ich bin auch nicht dafür, ständig den Straßenverkehr lahm zu legen.
Aber sind wir uns mal ehrlich, welcher Sachschaden entsteht, wenn jemand in einem Museum Püree auf das Schutzglas eines Bildes wirft?
Jeden Tag gibt es Staus, auch ohne Klimaaktivisten, die sich auf die Straße kleben, einfach nur wegen der ständig steigenden Anzahl von Autos auf den Straßen, die zudem auch noch zusätzlich immer größer werden.
Was immer auch den Klimaaktivisten noch an friedlichen Protestformen einfällt, meinen Segen haben sie, denn sie haben recht!
So kann es nicht weiter gehen, wir stehlen unseren Kindern die Zukunft!

Nebenbei finde ich noch den scheinbar allgegenwärtigen Korruptions-Sumpf erwähnenswert. Offenbar muss man heute als Spitzenpolitiker einfach korrupt sein.
Eigentlich ist es ja nichts neues, aber das Ausmaß an Unverschämtheit ist, sagen wir mal, kolossal.
Ich wäre ja dafür, dass alle Politiker 24 Stunden allumfassend mit Videokameras überwacht werden sollten, inklusive Chat Kontrolle…

Nun komme ich zum Glumpertfest.
Bitte vergesst nicht, je mehr billig produziertes Glumpert ihr in letzter Sekunde online zum Schnäppchenpreis kauft, desto mehr drückt das eure Liebe aus!
Also, lasst euch ruhig Zeit, kurz vor Schluss werden die Angebote noch günstiger…

Satan Claus NaughtyNun zum Glumpertmann, auch Satan Claus genannt!
Weihnachten ist zu einem von Raffgier, Neid und Missgunst geprägten Fest verkommen. Ursprünglich ging es darum, die angeblich vor über 2000 Jahren unter ärmlichen Bedingungen stattgefundenen Geburt eines unehelichen Sohnes eines Zimmermannes in Bethlehem zu feiern.
Keine Spur von Amazon, Coca Cola, Playstation und iPhone.
Und auch keine Spur eines dicken, rot gewandeten Alkohohoholikers mit Zipfelmütze.

Solltet ihr jetzt trotzdem unzufrieden sein, denkt daran, in einem Land nicht weit von hier „feiern“ Menschen ohne Strom, Gas, Geschenke und Familie das Weihnachtsfest.

Mit diesen aufmunternden Worten wünsche ich euch noch ein schönes Glumpertfest und ein schönes Jahres-Reset-Fest.
Euer böser Johannes

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..