Dinosaurier der Technik – Fernschreiber

Lochstreifen

Lochstreifen


Dieses böse dreinschauende Männchen ist Teil eines Fernschreibers.
Fernschreiber wurden ca. bis 1990 verwendet, um Texte mittels elektrischer Signale auf Telegraphenleitungen zu übertragen und wurden durch die Erfindung modernerer Kommunikationstechniken wie FAX und E-Mail abgelöst.
Bei dem Bild oben handelt es sich um den Lochstreifenstanzer des Gerätes. Mittels Lochstreifen war es möglich, das Fernschreiben zu reproduzieren, bzw. zu speichern.

Hier sind ein paar Detailaufnahmen:

Advertisements

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s