Mahlzeit?

FragezeichenHin und wieder gehe ich ja doch ganz gerne in meine Betriebskantine. Oder Bistro, wie es auf Neusprech heisst.
Der Speih-Tempel, wie er von uns liebevoll genannt wird, bietet zwischen vollkommen degenerierten und ungeniessbaren Speisen ab und zu doch wieder ganz gute Menüs.
Wie ich auch schon berichtet habe, ist die Kantinetta des Grauens zur Schnitzelsaison besonders gut besucht.

Was mir persönlich aber besonders auf den Geist geht, ist die Kassierin.
Grundsätzlich ist sie ja ganz nett. Nur bei ihr hört sich jeder Satz, den sie ausspricht, wie eine Frage an.
Hier ein paar Beispiele:
Mahl-zeit?
Jun-ger Mann?
(zu einem 104 Jährigen Pensionisten)
Drei Neunzig bitte?
Ja?
Sa-lat ist da-bei?
(das sagt sie zu jedem)
Nein? Sa-lat ist nicht da-bei? (das auch…)
Guten Appetit?
…und so geht das die ganze Zeit. Als ob sie ein Fragezeichen in ihrem Hirn hätte.
Solange man in der Schlange steht, ist es ja noch nicht so schlimm. Das dauert ja nicht all zu lange.
Doch leider hört man sie dann auch noch im Speisesaal:
Mahl-zeit?
Drei Neunzig bitte?
Sa-lat ist da-bei?
Guten Appetit?

Man muss sich schon in den hintersten Winkel setzen um nur ein leises „Sa-lat ist dabei?“ zu hören.
Meine Strategie ist es, nicht zur Hauptverkehrszeit essen zu gehen, da ist die Audio-Folter geringer und die begehrten Plätze in grosszügiger Entfernung zur Kassierin noch frei.
Auch schnell essen funktioniert ganz gut?
Noch ein paar mal essen gehen und es geht bei mir auch los?
Dann fang ich auch so blöd zum Reden an?
Mahl-zeit?
Drei Neunzig bitte?
Sa-lat ist da-bei?
Guten Appetit?
Mahl-zeit?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mahlzeit?

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s