Die dümmsten Gründe, sich einen Mac zu kaufen

FragezeichenIch bin ja begeisterter Mac User, wie viele wissen. Dies hat etliche gute Gründe:
Ich wollte ein Gerät, welches leise ist, ein halbwegs gutes Display hat und welches man auf dem Schreibtisch stellen kann, ohne den Würgreiz beim Betrachten desselben unterdrücken muss. Soll heißen, es sollte halbwegs vernünftig aussehen.

Bevor ich umgestiegen bin habe ich mich jedoch genau informiert, ob ein Mac auch wirklich ALLE meine Erfordernisse erfüllt.
Gibt es alle Programme die ich brauche auch für MacOS?
Kann ich alle Dateien, die ich bisher unter Windows produziert habe auch unter Mac OS öffnen?
Bin ich ein Hardcore Spieler, oder sind mir Spiele egal?
Bin ich von irgendwelchen Geräten abhängig, die dann am Mac vielleicht nicht (richtig) funktionieren?

Ich mag meine Macs und schätze sie sehr, doch ich bin kein Mac Apostel, der die ganze Welt überzeugen will, sich auch sofort einen Mac zu kaufen!
Doch leider gibt es Menschen, die es schaffen, andere Menschen zu überzeugen, sich unbedingt einen Mac kaufen zu müssen. Dies sind einerseits Verkäufer, weil sie dafür eine höhere Provision bekommen, oder Apple-Jünger (auch Apple-Fanboys genannt), die sowieso nur ein Gerät kaufen würden, wenn ein angebissener Apfel drauf ist.

Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.
Hier sind nun die zehn blödesten Gründe, warum man sich unbedingt einen Mac kaufen soll, bzw. warum man sich einen gekauft hat:

  1. weil ich mich von anderen abheben will
    Man hebt sich von anderen Menschen durch seine Taten ab und nicht durch Dinge, die man sich leisten kann, bzw. vorgibt sich leisten zu können.
  2. weil er so gut aussieht
    Design ist eine Sache, jedoch nicht das einzige was zählt. Aussehen alleine sollte nicht der einzige Grund sein, sich einen Mac zu kaufen.
  3. weil er so cool ist
    Was den Coolness-Faktor anbelangt, ist Apple ganz vorne, was jedoch recht viel mit Werbung und Kult zu tun hat. Es gibt auch andere Computer, die cool sind.
  4. weil nur er genau in mein handgefertigtes, diamantbesetztes Notebook Etui passt
    Selbst Schuld, wenn man sich sowas kauft. Für Menschen, die solche Probleme haben, ist ein Computer wahrscheinlich das geringste…
  5. weil ich ja auch ein iPhone / iPad habe
    Wer glaubt, man habe dann weniger Probleme (z.B. mit dem synchronisieren von Daten), hat sich geirrt. Ich z.B. habe einen Mac aber kein iPhone / iPad, weil mir die Dinger einfach zu teuer und zu kurzlebig sind. Nur weil man von einem Produkt überzeugt ist, heißt nicht automatisch, dass auch alles andere super sein muss.
  6. weil Photoshop nur auf dem Mac gut läuft
    Dieses Argument ist lange nicht mehr gültig, da Apple seit 10 Jahren Intel Prozessoren verwendet. Davor war die Entwicklung und Funktion von Photoshop auf beiden Plattformen so unterschiedlich, weil die Prozessor Architektur (Power PC Prozessor) so unterschiedlich war. Doch Letztendlich hat sich das Blatt gewendet.
  7. weil ich Microsoft so hasse
    Wer nur lange genug einen Mac und MacOS verwendet, findet auch genügend Gründe, Apple zu hassen.
  8. weil ich ja eh Windows drauf installieren kann
    JA, es läuft auch Windows auf einem Mac, aber warum will man das? Windows gehört in einen PC, Mac OS in einen Mac. Punkt.
  9. weil ich dann keine Viren bekommen kann
    Auch das stimmt nicht, es gibt sogar jede Menge Viren für den Mac, jedoch ist die Microsoft Welt das bessere Angriffsziel für böse Buben, weil es einfach mehr PCs als Macs gibt.
  10. weil meine PR Abteilung Macs verwendet und die mir immer Präsentationen schickt, die auf dem PC scheiße aussehen
    Dies ist einer der lustigsten Gründe, die ich bisher gehört habe. Wer eine PR Abteilung, Designer, Grafiker oder ähnliches hat, die es nicht schaffen, Dokumente so zu produzieren, dass sie auf allen Computern gleich aussehen, sollte diese schleunigst entlassen.

Ich hoffe, dies ist nun genügend Entscheidungsgrundlage, es bleibt jedem selbst überlassen, was er gerne verwenden möchte. Denn jeder Mensch ist anders und hat andere Anforderungen, Wünsche und Vorstellungen!

Gelobt sei unser Herr, Steve Jobs,
Amen

Advertisements

Ein Gedanke zu „Die dümmsten Gründe, sich einen Mac zu kaufen

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s