Der Sinn der Schlapfen

FragezeichenMan sollte ja nicht glauben, was für Probleme es bereitet, wenn man etwas haben will, was nicht unbedingt 0-8-15 ist.
So geschah es, dass ich mir Holzschlapfen der Firma Holzi (richtiger Name der Redaktion bekannt) zulegen wollte. Man muss dazu wissen, dass es sich dabei nicht um irgendwelche Schlapfen handelt, nein, es sind Schlapfen mit einer Holzsohle, die dort wo der Fussballen ist, mittels Streifen von Kautschuk biegbar sind. D.h., man kann anders wie bei gewöhnlichen Holzschlapfen den Fuss beim Gehen abrollen.

Nun, die Tiroler Firma Holzi verkauft nun aber die Schuhe nicht direkt, sondern nur mittels eines deutschen Verkaufsportales im Internet. Da sich für mich die Sinnfrage stellt, ob ich Schuhe aus Tirol in Deutschland bestellen muss, suchte ich nach Alternativen.
Wie ich später im Internet herausfinden konnte, gibt es in Wien etliche Schuhgeschäfte, die solche besagten Holzi-Sandalen feil bieten.
Davor habe ich aber einfach auf gut Glück in den Filialen etlicher grosser Schuhhändler versucht, die Schlapfen zu finden.

Eines Tages war ich nach der Arbeit mit ein paar Kollegen auf der Maryhelperstreet, um etwas zu Bummeln (Ja, auch Männer tun das). Und da ich auf der Suche war, hüpfte ich schnell in jedes grössere Schugeschäft, um nach den Holzis zu fragen.

Was mir da in einer Filiale der Firma Deppat (richtiger Name der Redaktion bekannt) passiert ist, erzähle ich nun:
Zielstrebig ging ich zu der erstbesten Verkäuferin, die ich sehen konnte.

„Entschuldigung, ich suche Holzi-Sandalen“
Hab ich noch nie gehört, was ist das?
„Das sind Sandalen mit Holzsohle, die mittels Kautschukstreifen biegbar sind.“
Die Verkäuferin schaut mich an als ob ich aus dem Narrenturm entkommen wäre und fragt mich:
WOZU SOLL DENN DAS GUT SEIN?
Ich musste mal schlucken. Meine Kollegen verliessen prustend das Geschäft.
Da, nehmens lieber sowas
Sie deutet auf ein paar Schlapfen die keine gerade sondern eine abgerundete, wiegenförmige Schuhsohle haben. Ma sieht mit solchen Schuhen aus, als hätte man einen Klumpfuss.
Ich war baff. Eine Frau, die Schuhe mit runder Sohle verkauft, fragt mich, wozu es gut sein soll, dass man bei Schuhen die Sohle abbiegen kann.
Ich musste dann gehen, sonst hätte ich wahrscheinlich bei der Firma Deppat lebenslänglich Hausverbot…

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.