Solar Botanic Tree: Es riecht nach Bullshit

BullshitLiebe Leser!

Vor einigen Tagen habe ich einen lustigen Artikel in der Futurezone gelesen.
Es geht um eine sehr innovative Idee eines Londoner Startups, dem Solar Tree!
Formschön, Solarzellen, speichert Energie, KI auch dabei, alles voll super, oder?

Doch als ich diese Bild gesehen habe, ist mein Spürsinn für Bullshit sofort angeschlagen:

SolarTree

Bildquelle: solarbotanictrees.com

Was mir als erstes spontan eingefallen ist, war folgendes:
Wenn ich schon einen Parkplatz mit Solarzellen ausstatte, warum machen ich das mich gleich so, dass die Autos komplett im Schatten sind und überdache den ganzen Parkplatz flächendeckend mit konventionellen Solarpaneelen?

Diese Solar Trees sind recht nett anzusehen, aber das war es auch schon.
Ich sehe, was sich die Leute, die das geplant haben, gedacht haben:
Solarzellen rundherum wie an einem Baum ist eine Super Idee, weil da kann die Sonne den ganzen Tag über draufscheinen!
Juhu!
Wieso sind die dämlichen Photovoltaik-Fuzzis da nicht früher draufgekommen?
Montieren da überall hässliche rechteckige Solarpaneel auf Dächer…

Nun, das hat einen guten Grund, denn die Solarzellen sind zu einem Verbund zusammengeschalten, um effizient Energie zu erzeugen.
Wird der gesamte Verbund gleichmäßig von der Sonne beschienen, ist die Solarstrom-Ausbeute am besten.
Wenn auch nur ein Paneel des Verbundes ein wenig beschattet ist, sinkt die Gesamtleistung des Verbundes messbar.
Werden also die Solarzellen, wie beim Solar Tree angeordnet, ist der Verbund an Solarzellen immer ungünstig und nur teilweise von der Sonne beschienen und kann dadurch nicht effizient Energie produzieren.
Wer es ganz genau wissen will, kann sich das Video am Ende des Artikels ansehen, da wird erklärt, warum das so ist…

Man könnte jetzt aber sagen, naja, ein wenig Solar Energie ist ja sicher besser als gar nichts, oder?
Nein, das kann man nicht, denn sonst wäre das einfach nur Verschwendung von sowieso knappen Ressourcen.
Wenn schon Solarzellen, dann bitte so, dass man das Maximum an Energie damit gewinnen kann.

Man stellt sich nun die Frage, warum machen die das dann?
Nun, es hört sich gut an, Schlagwörter wie Nachhaltigkeit und KI sind gefallen und somit scheint es ein tolles Investment zu sein.
In Wirklichkeit wird es da eventuell ein paar Prototypen geben und das war es dann.
Die Marktreife wird nie erreicht werden und die Investments sind dahin.
Profi Tipp: Vor Investments erst mal mit Spezialisten reden, die von der Thematik was verstehen…

Der böse Johannes meint dazu:
Wer etwas Hirn im Kopf hat, stellt sich keinen Solar Tree in den Garten oder sonst wo hin, sondern pflanzt echte Bäume.
Für Solarzellen ist genügend Platz auf Dächern, dort stören sie nicht und sind effizient.

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..