Eso-Schas aus dem Sommerloch

Eso-SchasDamit es hier nicht so langweilig ist, kommt mal wieder ein wenig Eso-Schas.
Könnt ihr ihn schon riechen?

Ich war wandern.
Und was musste ich sehen?
Das:
Yang negativer Platz

Ich muss schon sagen, mich hat es wirklich gleich gefröstelt, weil wenn ich so einen Schwachsinn lesen muss, läuft es mir immer kalt über den Rücken.

Also ging ich weiter.
Dann sah ich das:
Ying und Yang Platz

Also, ich sag mal so, was soll das mit dem Bäume umarmen?
Ich meine, die können nicht weglaufen, und wer sagt eigentlich, dass Bäume umarmt werden wollen?
Stellt euch vor, ihr seid am Boden fest geklebt und könnt euch nicht bewegen und nicht sprechen.
Und dann kommt wer daher, und umarmt dich, ungefragt.
UND DU MUSST ES GESCHEHEN LASSEN!
Klingt wie eine frühe Stephen King Kurzgeschichte.

Brr. Jetzt läuft es mir schon wieder kalt über den Rücken.

Mir ist schon klar, dass es einem Stadtmenschen, der das ganze Jahr nur Beton sieht, was gibt, wenn er mal draußen in der Natur ist.
Aber, wer dafür ein Blechschild mit salbungsvollen Worten braucht, um das zu kapieren, dem ist wirklich nicht zu helfen.

Diesen Eso-Schas widmet euch
der böse Johannes

Ein Gedanke zu „Eso-Schas aus dem Sommerloch

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..