Mariachi Folter

Was soll ich sagen, ich habe recht „nette“ Nachbarn, die hin und wieder nicht wissen, was Nachtruhe bedeutet.
Das kann daran liegen daß sie egoistische Arschlöcher (Verzeihung) sind, die morgens nicht aufstehen müssen und deswegen öfters des Nächtens zu laut sind.

Wie auch immer, ich habe mir für die Nachbarn eine passende Strafe überlegt:

Die Mariachi Folter!

Man nehme:
1 Computer / Tablet Computer
1 Audio Verbindungskabel Stereo -> Mono
1 Webradio-Player
1 10 Watt Gitarrenverstärker

Man stelle einen passenden Sender ein, z.B. diesen hier, stelle den Verstärker auf LAUT und gehe zur Arbeit.

Ich persönlich stehe ja total auf Mariachi und könnte das STUNDENLANG hören!
AYYYYJAAAAYYYJAYYYYJAAAAYJAAAYYYYYYYYYYYYYY!

Euer böser Johannes

Advertisements

4 Gedanken zu „Mariachi Folter

  1. Du bist ein guter Nachbar! Wenn ich zu laut bin, treten sie mir fast die Tür ein oder schicken die Polizei.
    Wenn mich die Arschlöcher, die jeden Tag so zeitig aufstehen müssen, doch auch nur mit dieser schönen Musik „quälen“ würden!

  2. Pingback: Volver, verfickte Paloma, volver! : Mittagessen : Das Manifest des Erbrechens

Gib Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s